Tierisch gut Versichert

Versicherungen für Pferde, Hunde und Katzen
  • Haftpflicht
  • Krankenversicherung
  • Lebensversicherung
  • Unfallversicherung

Dieses Portal steht zum Verkauf!
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an imehl@topline-versicherungen.de

» Startseite » Katzenversicherungen » Katzen-OP-Versicherung

Katzen-OP-Versicherung


Katzen-OP-Versicherung im Überblick:


Wenn der Ernstfall eintritt und die Katze oder der Kater operiert werden muss, ist das für Herrchen und Frauen eine große emotionale Belastung. Kein Wunder – gehen sie doch mit Ihrem Tier durch dick und dünn.

Leider sind Katzen-Operationen meist sehr teuer und mit einem tiefen Griff in den Geldbeutel verbunden. Aber in einem Katzenleben lauern viele Gefahren. Stellen Sie sich vor, Ihr Tier wird im Straßenverkehr verletzt oder Sie entdecken beim Streicheln Ihres Lieblings eine „Erhebung“ unter dem Fell, die sich als Tumor herausstellt. Was tun, wenn nur eine Operation hilft und über Leben und Tod des Tieres entscheidet?

Eine Katzenkrankenversicherung sorgt dafür, dass Sie genau in diesem Fall das Beste für Ihren vierbeinigen Freund tun können und auf der finanziell sicheren Seite stehen: Sie übernimmt die Kosten solcher Operationen.

Wir empfehlen Ihnen eine besonders leistungsstarke Katzenkrankenversicherung der renommierten Uelzener Versicherung.

Die Highlights die Katzen-OP-Versicherung:

  • Sie erhalten einen Chipgutschein in Höhe von 25 €
  • Die Kosten, die im Rahmen der medizinischen Behandlung am Tag vor bzw. am Tag nach der Operation entstehen, sind mitversichert
  • Nachbehandlung bis zu 5 Tagen sind mitversichert
  • Sie haben die freie Tierarztwahl

Tritt der Ernstfall ein, ist es natürlich wichtig, dass zwischen Tierarzt und Tierhalter ein echtes Vertrauensverhältnis besteht. Daher ist bei dieser Katzenkrankenversicherung die freie Tierarztwahl inklusive natürlich selbstverständlich.

Katzen-OP-Versicherung – Einige Beispiele aus der Praxis

Stellen Sie sich vor, Ihre Katze rennt vor ein Auto. Der PKW muss scharf bremsen und das Tier wird an der Hüfte verletzt. Um die entstandene Fehlstellung des Gelenks zu beheben, ist eine Operation nötig. Die Kosten dafür betragen zwischen 600 und 800 Euro.

Bei einer Rauferei mit dem Nachbarshund wird Ihre Katze am Auge verletzt und blutet. Die Kosten einer Operation sowie einer adäquaten Nachbehandlung belaufen sich auf 400-600 Euro.

Katzen-OP-Versicherung bei GutGuenstigVersichert
Unsere Empfehlung: Schließen Sie diese Katzen-OP-Versicherung über einen der führenden Versicherungsmakler Deutschlands ab. Dieser hilft Ihnen auch nach Vertragsabschluss weiter und sorgt dafür, dass Sie immer auf der sicheren Seite stehen.